Fortbildungsprogramm der TUHH,
Frühjahr 2022

Weiterbildung der TUHH: Persönliche Kompetenz

Agiles und hybrides Projektmanagement

Qualifizierungsreihe: Projektmanagement

Zielgruppe:

Zielgruppe
Alle interessierten TUHH Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die Projekte leiten, in Projekten oder projektähnlichen Aufgabenstellungen arbeiten (auch in der Linie) und die das agile / hybride Projektmanagement vertieft kennen lernen wollen.

Voraussetzungen:

Lernziele
- Grundlagen des agilen / hybriden Projektmanagements kennenlernen
- Das Mindset / grundsätzliche Werte / Prinzipien agiler Arbeitsweisen verstehen
- Konkrete agile Techniken kennen- und anwenden lernen
- Eine Integration zwischen klassischen und agilen Vorgehensweisen im Kontext der TUHH erreichen
- In die Lage versetzt werden, eigene Projekte agil / hybrid anzugehen

Fortbildungsinhalte
- Mindset, Werte und Prinzipien des agilen Projektmanagements
- LEGO-Simulation zur Verdeutlichung / Übung spezifischer agiler Methoden und Techniken nach dem Scrum-Prozess
- Push- und Pull-Prinzip
- Skalierung agiler Arbeitsweisen
- Kanban
- Integration agiler und klassischer Ansätze zu einer hybriden
Vorgehensweise
- Leitung im agilen Kontext

Methoden
Ganzheitliches Lernen mit interaktiven Vorträgen, Gruppenübungen, Diskussionen, Visualisierungen und spielerischen Elementen. Zum Praxistransfer wird mit eigenen Projektbeispielen der Teilnehmer gearbeitet.

Inhalt:

Insbesondere für Projekte, die in einem dynamischen verändernden Umfeld durchgeführt werden, hat in den letzten Jahren das agile Projektmanagement immer größere Beachtung gefunden. Gemeinsam mit den Ansätzen aus dem klassischen Projektmanagement stellt es unter dem Stichwort „hybrides Projektmanagement“ eine sinnvolle Integration bewährter und neuerer Ansätze dar.

Das Seminar erweitert in diesem Sinne die im Seminar "Projektmanagement Grundlagen“ erlernten Methoden um spezifisch agile Ansatzpunkte und stellt die Verbindung klassischer und agiler Vorgehensweisen zu einer integrierten hybriden Projektmethodik her. Aktuelle Entwicklungen im Projektmanagement-Feld werden so praxisorientiert mit TUHH-spezifischen Vorgehensweisen verbunden, wie sie z.B. im Projektmanagement-Handbuch der Stadt Hamburg hinterlegt sind.

 

Fortbildungsinhalte
- Mindset, Werte und Prinzipien des agilen Projektmanagements
- LEGO-Simulation zur Verdeutlichung / Übung spezifischer agiler Methoden und Techniken nach dem Scrum-Prozess
- Push- und Pull-Prinzip
- Skalierung agiler Arbeitsweisen
- Kanban
- Integration agiler und klassischer Ansätze zu einer hybriden
Vorgehensweise
- Leitung im agilen Kontext

Methoden
Ganzheitliches Lernen mit interaktiven Vorträgen, Gruppenübungen, Diskussionen, Visualisierungen und spielerischen Elementen. Zum Praxistransfer wird mit eigenen Projektbeispielen der Teilnehmer gearbeitet.

Lernziele:

Lernziele
- Grundlagen des agilen / hybriden Projektmanagements kennenlernen
- Das Mindset / grundsätzliche Werte / Prinzipien agiler Arbeitsweisen verstehen
- Konkrete agile Techniken kennen- und anwenden lernen
- Eine Integration zwischen klassischen und agilen Vorgehensweisen im Kontext der TUHH erreichen
- In die Lage versetzt werden, eigene Projekte agil / hybrid anzugehen

Trainer: John Mager, Senior Berater, orange cpm GmbH
Termin: 14.11.2022 bis 15.11.2022, 09:00 Uhr bis ca. 16:30 Uhr
Ort: Gebäude A (am Schwarzenberg-Campus1), Raum A2.79
Anmeldung: bis 25.10.2022

Anmeldeformulare